Zum Inhalt springen

ELSA Law Schools


Was ist eine ELSA Law School?

Eine ELSA Law School ist eine mindestens einwöchige Veranstaltung mit wenigstens 20 Stunden akademischen Programm, bestehend aus Workshops, Moot Courts, Case Studies und Vorträgen, die von Top Universitäten und Law Firms angeboten werden. Dabei kommt das kulturelle Rahmenprogramm nicht zu kurz. Die ELSA Law Schools werden jährlich durchgeführt. Es gibt sowohl eine Summer ELSA Law School als auch eine Winter ELSA Law School. Die Arbeitssprache ist Englisch.

Warum sollte ich mich für die ELSA Law School bewerben?

Du kannst das Thema der Law School und deine Traum-Location selbst aussuchen. Diese Law Schools decken ein weites Spektrum an rechtlichen Themen ab. Dabei nehmen weltweit Teilnehmer an den Law Schools teil. Also verpasse diese Chance nicht und werde zu einem Experten in einem bestimmten Rechtsgebiet zugleich schließst du weltweit Freundschaften.

Interesse? Dann schau doch mal bei lawschools.elsa.org vorbei!