Zum Inhalt springen

Vorträge & Workshops

ELSA bietet eine Vielzahl von Vorträgen und Workshops an. 


Studium & Berufseinstieg

Ablauf des Jurastudiums

Zu Beginn des Studiums erscheint alles aufregend und etwas verunsichernd. Damit in der Fülle an Neuem nichts Wichtiges untergeht, bietet ELSA einen Vortrag für Erstsemester an, der den Studienablauf erklärt und Wissenswertes zum Jurastudium in Greifswald vermittelt.

Schwerpunktvortrag

Der Vortrag über die Schwerpunkte erleichtert die im dritten Semester zu treffende Entscheidung, welcher Schwerpunkt möglich und individuell interessant ist. Die Prüfung im universitären Schwerpunktbereich bildet einen nicht zu unterschätzenden Teil der Examensnote am Ende des juristischen Studiums.
Die Wahl des richtigen Schwerpunktbereichs ist deshalb nicht nur eine Lappalie, sondern kann sich wesentlich auf die ganze berufliche Zukunft auswirken. Leider kann man sich als Anfänger in der Jurisprudenz oft nichts oder nur wenig unter Titeln wie Europarecht und Rechtsvergleichung, Gesundheits- und Medizinrecht oder Kriminologie vorstellen.

Um Licht ins Dunkel zu bringen, ist es ELSA Greifswald ein Anliegen alljährlich - i.d.R im Januar - eine Informationsveranstaltung zu den Schwerpunktbereichen zu organisieren. Innerhalb von zwei Stunden stellen die jeweiligen Professoren ihren Schwerpunktbereich vor. Anschließend hat jeder die Möglichkeit noch Fragen zu stellen.

Vortragsreihe Berufsbilder

Trotz nicht weniger Semester, die als Jurastudent zu absolvieren sind und dementsprechender Bedenkzeit, fällt die Entscheidung, in welchem Beruf später gearbeitet werden möchte, oft nicht leicht. Daher gibt es unsere Vortragsreihe über Berufsbilder. Hier stellen sich Personen vor, die im juristischen Bereich tätig sind. Dies gewährt einen Einblick in den Arbeitsalltag und Informationen aus erster Hand bringen die verschiedenen Facetten der zahlreichen Möglichkeiten nahe.




Neben Vorträgen zum Studienablauf und Berufseinstieg werden auch unterschiedliche Fachvorträge angeboten. Diese können aktuelle Themen wie den Brexit oder die Vorstellung von Instituten wie dem IKEM behandeln.

Workshops werden zu den unterschiedlichsten Themen angeboten. Möglich sind z.B. Rethorik oder das Schreiben von Bewerbungen.